3 sofortige Korrekturen an Lösen Sie MS Access “Die Datenbank in einem unerwarteten Zustand” Fehler

Wird in Ihrer Access-Datenbank häufig die Fehlermeldung “Die Datenbank befindet sich in einem unerwarteten Zustand” angezeigt, während Sie versuchen, Ihre Datenbank in Access 2000 oder einer späteren Version von Access zu öffnen?

Wenn dieser “unerwarteter Zustand” -Fehler auf Ihrem Bildschirm erscheint, dürfen Sie keine Operation in Ihrer Datenbank ausführen. Um dies zu tun, müssen Sie Ihre Datenbank reparieren. Wenn Sie nicht wissen, wie diese Access-Datenbank-Reparatur-Aufgabe durchgeführt wird, dann gehen Sie einfach diesen vollständigen Beitrag durch.

dieser Blog Komplett Korrekturen zur Behebung des Fehlers “Die Datenbank befindet sich in einem unerwarteten Status” (35012) enthält, wurde festgestellt, ob er in einer der Access-Datenbankversionen 2007/2010/2013/2016 aufgetreten ist. Aber mach das so schnell du kannst; Andernfalls wird dies mit dem Verlust wichtiger Access-Datenbankdaten enden.

Was ist dieser Access “Datenbank befindet sich in einem unerwarteten Zustand” Fehler ist?

Nun, dieser Fehler tritt beim Öffnen einer Datenbank in Microsoft Access 2000 oder einer späteren Version auf; Ihnen wird folgende Fehlermeldung möglicherweise angezeigt:

Die Datenbank befindet sich in einem unerwarteten Zustand.

Was sind die möglichen Ursachen für Fehler “Unerwarteter Zustand” Im Access?

  • ? Diese bestimmte Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Benutzer versucht, Access Database zu konvertieren, das in Microsoft Access 97 oder einer früheren Version erstellt wird, indem die DOA CompactDatabase-Methode verwendet. Dadurch wird Ihre Access-Datenbank teilweise konvertiert.
  • Irgendwie ist die Access-Datenbank stark beschädigt.

So beheben Sie Access Datenbank Unerwarteter Zustand Fehler 35012?

So beheben Sie Access Datenbank Unerwarteter Zustand Fehler 35012

Lösung 1: Rufen Sie Access-Datenbankdaten und Datenbankabfragen ab, wenn Sie nicht über die ursprüngliche nicht gesicherte Datenbank verfügen.

Diese Methode ist anwendbar, wenn Sie nicht über eine Kopie der ursprünglichen nicht gesicherten Datenbank im ursprünglichen Format verfügen und Standardfehlerbehebungs-Techniken ausprobiert haben. Versuchen Sie, die Datenbankdaten und Datenbankabfragen wiederherzustellen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Erstellen Sie zunächst eine Sicherungskopie Ihrer ursprünglichen Zugangsdatenbank.
  2. Starten Sie nun Ihre Version 2000 oder höher.
  3. Für Access 2000, Access 2002 oder Access 2003

o Tippen Sie auf die leere Access-Datenbank, geben Sie den neuen Datenbanknamen in das Feld Dateiname ein und klicken Sie dann auf Erstellen.

Lesen Sie auch:

So beheben Sie den Access “Verknüpft Tabelle Manager funktioniert nicht ”Fehler?

Access 2007

  • Klicken Sie auf die Office-Schaltfläche, klicken Sie auf Neu, klicken Sie auf Leere Datenbank, und klicken Sie dann auf Erstellen, um eine neue Datenbank zu erstellen.
  1. Für Access 2000, Access 2002 oder Access 2003

o Klicken Sie im Menü Einfügen auf die Option Modul. Das wird den Microsoft Visual Basic-Editor starten und ein neues Modul erstellen.

Access 2007

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Erstellen auf den Pfeil nach unten unter Makro, und klicken Sie dann auf Modul. Der Microsoft Visual Basic-Editor wird gestartet, und ein neues Modul wird erstellt.
  1. Tippen Sie im Menü Extras auf die Referenzen
  2. Suchen Sie in der Liste Verfügbare Verweise die Microsoft DAO 3.6-Objektbibliothek, und klicken Sie dann auf das Kontrollkästchen Microsoft DAO 3.6-Objektbibliothek. Hinweis: DAO 3.6 ist jetzt auch unter Windows XP Home Edition verfügbar.
  3. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Verweise zu schließen.
  4. Fügen Sie in dem neuen Modul, das Sie erstellt haben, den folgenden Code ein.

Sub RecoverCorruptDB()

    Dim dbCorrupt As DAO.Database

    Dim dbCurrent As DAO.Database

    Dim td As DAO.TableDef

    Dim tdNew As DAO.TableDef

    Dim fld As DAO.Field

    Dim fldNew As DAO.Field

    Dim ind As DAO.Index

    Dim indNew As DAO.Index

    Dim qd As DAO.QueryDef

    Dim qdNew As DAO.QueryDef

    Dim strDBPath As String

    Dim strQry As String

       ‘ Replace the following path with the path of the

    ‘ corrupted database.

    strDBPath = “C:\My Documents\yourDatabase.mdb”

       On Error Resume Next

    Set dbCurrent = CurrentDb

    Set dbCorrupt = OpenDatabase(strDBPath)

    For Each td In dbCorrupt.TableDefs

        If Left(td.Name, 4) <> “MSys” Then

            strQry = “SELECT * INTO [” & td.Name & “] FROM [” & td.Name & “] IN ‘” & dbCorrupt.Name & “‘”

            dbCurrent.Execute strQry, dbFailOnError

            dbCurrent.TableDefs.Refresh

            Set tdNew = dbCurrent.TableDefs(td.Name)

                       ‘ Re-create the indexes on the table.

            For Each ind In td.Indexes

                Set indNew = tdNew.CreateIndex(ind.Name)

                For Each fld In ind.Fields

                    Set fldNew = indNew.CreateField(fld.Name)

                    indNew.Fields.Append fldNew

                Next

                indNew.Primary = ind.Primary

                indNew.Unique = ind.Unique

                indNew.IgnoreNulls = ind.IgnoreNulls

                tdNew.Indexes.Append indNew

                tdNew.Indexes.Refresh

            Next

        End If

    Next

           ‘ Re-create the queries.

    For Each qd In dbCorrupt.QueryDefs

        If Left(qd.Name, 4) <> “~sq_” Then

            Set qdNew = dbCurrent.CreateQueryDef(qd.Name, qd.SQL)

        End If

    Next

       dbCorrupt.Close

    Application.RefreshDatabaseWindow

    MsgBox “Procedure Complete.”

End Sub

Hinweis:

Der obige Code wird alle Tabellen und alle Abfragen aus der beschädigten Datenbank in die aktuelle Datenbank importieren.

Ersetzen Sie C: \ Eigene Dateien \ IhreDatenbank.mdb durch den korrekten Pfad und Dateinamen Ihrer Datenbank.

  1. Um den Code auszuführen, klicken Sie im Ausführen auf Unter / Benutzerformular ausführen

Lösung 2: Verwenden Sie den Befehl Datenbank konvertieren, wenn Sie die ursprüngliche Datenbank haben

Wenn Sie noch eine Kopie der ursprünglichen Datenbank im Originalformat haben, verwenden Sie den Befehl convert database. Führen Sie dazu den vollständigen Schritt aus:

Access 2000, Access 2002 oder Access 2003
  1. Bereiten Sie eine Sicherungskopie der ursprünglichen Datenbank vor
  2. Starten Sie Access 2000 oder eine neuere Version.
  3. Tippen Sie im Werkzeugmenü auf die Datenbankdienstprogramme, klicken Sie auf Datenbank konvertieren, und tippen Sie dann auf das Access 2000-Dateiformat. Hinweis: Wenn Sie nur Access 2000-Benutzer sind, wird die Datenbankversion für den aktuellen Zugriff in der Datenbank konvertieren angezeigt
  4. Tippen Sie im Dialogfeld Zu konvertierende Datenbank auf den Namen der Datenbankdatei, die Sie konvertieren möchten, und dann auf die Option Konvertieren.
  5. Weisen Sie im Dialogfeld “Datenbank konvertieren” einfach der Datenbankdatei einen neuen Namen zu und klicken Sie dann auf die Option Speichern.
Access 2007
  1. Bewahren Sie eine Kopie der ursprünglichen Datenbank auf.
  2. Versuchen Sie anschließend, Ihre Datenbank zu öffnen.
  3. Nach dem Öffnen der .mdb-Datenbank des Access 97- oder Access 95-Dateiformats zeigt Access das Dialogfeld Database Enhancement an. Sie werden aufgefordert, Ihre Datenbank zu aktualisieren.
  4. Tippen Sie auf die Option Ja, um die Datenbank auf das von Ihnen ausgewählte Dateiformat zu aktualisieren. Nach dem Konvertieren in ein solches Design ändern Sie die Datei in Access 2007.
  5. Sie können die Datenbank jedoch nicht mehr mit der früheren Zugriffsversion als der Version öffnen, in die Sie die Datenbank konvertiert haben.

Lesen Sie auch:

7 Möglichkeiten zur Problembehandlung bei Microsoft Access Absturz beim Öffnen des Berichts

Lösung 3: Automatische Lösung zum Beheben der “Datenbank in einem unerwarteten Zustand” Access fehler!

Datenbank in einem unerwarteten Zustand Access fehler

Access Reparatur und Wiederherstellungs software wurde speziell entwickelt, um beschädigte oder beschädigte mdb- oder accdb-Dateien zu reparieren. Es kommt mit einem leistungsstarken Algorithmus, der sogar stark beschädigte Access-Datenbank-Dateien scannt. Es hat auch eine sehr interaktive GUI, die dem Benutzer hilft, die Access-Datenbank einfach zu bedienen und zu reparieren, ohne Änderungen an der ursprünglichen Struktur der Datei vorzunehmen. Es stellt leicht Schäden oder beschädigte Tabellen, Abfragen, Indizes und andere Daten wieder her.

Dieses Tool kann leicht alle kleineren und größeren Datenbankfehler und Probleme von MS Access 2013, 2010, 2007, 2003, 2002, 2000 auf fast allen Versionen von Windows-Betriebssystemen wie Windows 8/7 / Vista / XP / 2003 beheben. Eine kostenlose Testversion ist verfügbar, die Sie installieren können, um die Funktionen und die Zuverlässigkeit der Software zu überprüfen.

tip Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit Stellar Repair for Access:

Diese Software gewährleistet die nahtlose Reparatur und Wiederherstellung der ACCDB- und MDB-Datenbank und stellt alle Objekte einschließlich Tabellen, Berichte, Abfragen, Datensätze, Formulare und Indizes sowie Module, Makros usw. wieder her. Beheben Sie Microsoft Access-Probleme jetzt in 3 einfachen Schritten:

  1. Herunterladen Sie Stellar Repair for Access mit der Bewertung Toll auf Cnet herunter.
  2. Klicken Sie auf die Option Browse und Search, um eine beschädigte Access-Datenbank zu finden.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Repair, um die Datenbankobjekte zu reparieren und in der Vorschau anzuzeigen.