Wie zu verschlüsseln / zu entschlüsseln oder zu knacken MS Access Datenbank Passwort in nur wenigen einfachen Schritten …!

Ist Ihre Access-Datenbank sicher? Möchten Sie Ihre Datenbank verschlüsseln, um die Sicherheit Ihres Access Database Dokuments zu gewährleisten? Wenn ja, dann versuchen Sie einfach, wie Sie eine MS Access Datenbank verschlüsseln oder entschlüsseln können.

Sichern der MS Access-Datenbank accdb oder mdb-Datei mit Passwort ist die Norm, um Ihre wichtigen Daten vollständig sicher zu halten. Aber manchmal tritt die Situation auch dort auf, wo Sie sich nicht mehr an Ihr Access-Datenbankpasswort erinnern und Sie nicht mehr öffnen oder darauf zugreifen können. Oder auch nach dem Einfügen des korrekten Passwortes wird Ihre gesperrte Access Database nicht geöffnet.

In welcher Situation steckst du jetzt fest? Willst du deine Datenbank verschlüsseln oder entschlüsseln? Mach dir keine Sorgen …! Da dieser Blog beide Problemlösungen enthält.

tip Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit Stellar Repair for Access:

Diese Software gewährleistet die nahtlose Reparatur und Wiederherstellung der ACCDB- und MDB-Datenbank und stellt alle Objekte einschließlich Tabellen, Berichte, Abfragen, Datensätze, Formulare und Indizes sowie Module, Makros usw. wieder her. Beheben Sie Microsoft Access-Probleme jetzt in 3 einfachen Schritten:

  1. Herunterladen Sie Stellar Repair for Access mit der Bewertung Toll auf Cnet herunter.
  2. Klicken Sie auf die Option Browse und Search, um eine beschädigte Access-Datenbank zu finden.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Repair, um die Datenbankobjekte zu reparieren und in der Vorschau anzuzeigen.

In diesem Lernprogramm wird erläutert, wie Sie das Passwort für die Access-Datenbank verschlüsseln oder entschlüsseln können. Sehen wir uns die vollständigen Schritte zur Passwortsperre oder Entsperrung der Access-Datenbankdatei an.

Warum müssen Sie Ihre Datenbank mit einem Passwort schützen?

Datenbank-Passwort-Option in MS-Zugriff ist nicht nur ein Passwort auf Ihrer Datenbank, um es zu schützen, sondern auch verschlüsselt alle Datensätze in einer Datenbank enthalten. Anders gesagt; Es ist nahezu unmöglich, mit normalen Mitteln Änderungen in der Datenbank vorzunehmen oder auf die Datenbank zuzugreifen, ohne das Kennwort einzugeben und zu entschlüsseln.

Diese Funktion ist seit den frühesten Versionen von MS Access vorhanden und wurde mit jeder Edition stärker gemacht. Mit dieser Funktion wird das Sichern der Access-Datenbank zu einfach und bequem.

Praktisches Szenario:

Ich bin bis zur Bereitstellung meiner DB (Access 2010), aber ich muss die DB in FE und BE teilen. Ich möchte das Backend nicht verwundbar machen. Derzeit habe ich mehrere Benutzer und Passwörter für jeden Hash und in einer Tabelle gespeichert. Meine Datenbank ist nun geschützt, da ich ein Login-Formular und ein Passwort-Schema habe. Es scheint keinen Sinn zu machen, das Backend so sichtbar und zugänglich für Dummköpfe zu haben. Alles, was ich gelesen habe, sagt die Datenbank teilen – aber niemand gibt Informationen darüber, wie man es sichert und mehrere Benutzerpasswörter verwaltet. Meine Datenbank (wie oben erwähnt) hat mehrere Passwörter und Zugriffsebenen für jeden Benutzer. Gibt es keine Möglichkeit, das Back-End zu schützen? Was machen alle?

Bestimmte Server-Berechtigungen sind für mich keine Option und werden nicht auf eine MS SQL-Server-Konfiguration übertragen.

Danke für jede hilfreiche Beratung!

Passwort für die Datenbank verschlüsseln

Verschlüsselnde Datenbank bedeutet, dass Ihre Zugangsdatenbank passwortgeschützt ist, indem Sie Ihre sensiblen Daten vor neugierigen Blicken schützen.

Benutzern, die versuchen, die Datenbank ohne das richtige Kennwort zu öffnen, wird der Zugriff verweigert. Darüber hinaus können Benutzer, die direkt auf die ACCDB-Datei der Datenbank zugreifen möchten, keine der darin enthaltenen Daten anzeigen, da die Verschlüsselung die Daten so verdeckt, dass sie von denjenigen nicht angezeigt werden, die das falsche Kennwort eingeben. So können Sie eine Access-Datenbank mit einem Kennwort schützen.

Schritte zum Passwort schützen eine Datenbank in Access 2016/2013/2010

Schritt 1: Klicken Sie auf die Windows Start-Schaltfläche und dann im Startmenü auf Access 2016, um die Microsoft Access 2016 App zu öffnen.

Schritt 2: Klicken Sie auf Andere Dateien öffnen.

Schritt 3: Wählen Sie die Registerkarte Öffnen und klicken Sie auf Durchsuchen.

Schritt 4: Wählen Sie im Dialogfeld Öffnen die Zieldatenbankdatei aus, die Sie verschlüsseln möchten. Klicken Sie dann auf das Dropdown-Menü neben der Schaltfläche zum Öffnen und wählen Sie Exklusiv öffnen, um die Datenbankdatei im Exklusivmodus zu öffnen.

Schritt 5: Nachdem die Access-Datenbankdatei im Exklusivmodus geöffnet wurde, klicken Sie auf die Registerkarte Datei> Info und wählen Sie die Option Mit Passwort verschlüsseln.

Schritt 6:

Geben Sie im Popup-Dialogfeld Datenbankpasswort festlegen ein Kennwort ein, und geben Sie es erneut ein, um es zu bestätigen, und klicken Sie dann auf OK. Dann ist die Datenbankdatei verschlüsselt und jedes Mal, wenn Sie versuchen, die Datenbank zu öffnen, ist ein Kennwort erforderlich.

Entschlüsseln Zugriff Datenbank kennwort

Je länger die Access-Datenbank verwendet wird, desto sinnvoller ist es, sie mit einem neuen Passwort zurückzusetzen. Nun, das Problem ist auch, wenn Sie vergessen Datenbankkennwort in MS Access 2016 zu dieser Zeit der allererste Gedanke, der in Ihren Sinn kommt ist, dass das vergessene Passwort entfernen, so dass Sie wieder Zugriff auf die geschützte Datenbankdatei. Um diese Aufgabe einfach und ohne Aufwand zu erledigen, lesen Sie dieses Tutorial, da Sie dadurch eine klare Vorstellung davon erhalten, wie Sie das Passwort aus der Access-Datenbank entfernen können.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN:

5 Sofort fixieren zu reparieren beschädigter Access-Makros und Module

Schritte zum Entfernen eines Passworts aus einer Datenbank in Access 2016/2013/2010

  • Es ist wichtig, die Quelldatenbank vor dem Entfernen des Kennworts im Exklusivmodus zu öffnen. Also, öffnen Sie die MS Access-Anwendung und wählen Sie “Datei” und wählen Sie dann “Öffnen” aus dem Symbolleistenmenü.

  • Drücken Sie den Abwärtspfeil neben “Öffnen” neben dem Textfeld “Dateiname” und wählen Sie dann die Option “Exklusiv öffnen”.

  • Geben Sie das Passwort ein und klicken Sie auf OK. Klicken Sie oben links auf Zugriff auf Datei, um das Dateimenü zu öffnen.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Datenbank entschlüsseln aus der Info

  • Geben Sie das Passwort ein und klicken Sie auf OK.

  • Diesmal wurde das Passwort aus der Datenbank entfernt.

Fazit:

Nachdem Sie nun erfahren haben, wie Sie Ihre Access-Datenbank sperren oder entsperren können, können Sie sie kostenlos ausprobieren. Aber wenn die Situation auch passiert, wenn Ihre Access-Datenbank es ablehnt, geöffnet zu werden, selbst nachdem Sie die oben genannten Fixes angewendet haben, dann wird zu diesem Zeitpunkt Ihr Schritt sein.

Für solche Fälle müssen Sie Hilfe von Tools wie Access Repair And Recovery nehmen, da es das beste Werkzeug ist, um das verlorene Passwort der gesperrten mdb / accdb-Datei abzurufen und Microsoft Access 95/97/2000/2002/2003/2007/2010/2013 freizuschalten / 2016 Datenbank.

Öffnen Sie einfach den Dateiordner, in dem sich die Datenbank befindet, und entfernen Sie sie von dort. Erhalten Sie Zugriff auf die Datenbank und entsperren Sie die Access 97-2016 Datenbankdatei ohne Passwort und Risiko.

tip Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit Stellar Repair for Access:

Diese Software gewährleistet die nahtlose Reparatur und Wiederherstellung der ACCDB- und MDB-Datenbank und stellt alle Objekte einschließlich Tabellen, Berichte, Abfragen, Datensätze, Formulare und Indizes sowie Module, Makros usw. wieder her. Beheben Sie Microsoft Access-Probleme jetzt in 3 einfachen Schritten:

  1. Herunterladen Sie Stellar Repair for Access mit der Bewertung Toll auf Cnet herunter.
  2. Klicken Sie auf die Option Browse und Search, um eine beschädigte Access-Datenbank zu finden.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Repair, um die Datenbankobjekte zu reparieren und in der Vorschau anzuzeigen.